Tobias Dutta
Würzburg, 26. November 2019

Bezirkskongress der JuLis Unterfranken

Liebe JuLis,

Seit ungefähr 3 Jahren bin ich Bezriksvorsitzender der Jungen Liberalen Unterfranken. In dieser Zeit ist viel passiert, 2 Wahlkämpfe gab es zu bestreiten, viele Landeskongresse, bei denen es darum ging unsere Interessen umzusetzen, zahlreiche Bezirksparteitage, Listenaufstellungen, programmatische Abende, einen neue Satzung, Pressearbeit, KV-Gründungen und vieles mehr. In dieser Zeit habe ich persönlich und politisch viel dazu lernen dürfen. Die JuLis in Unterfranken sind ein starker Verband, es freute mich auf dem letzten Landeskongress dieses einmal mehr unter Beweis zu stellen. Wir sind geschlossen aufgetreten und haben den anderen Bezirken gezeigt, dass wir Unterfranken nicht zu unterschätzen sind. Dafür nochmal Vielen Dank! Ich mcöhte euch allen Danken. Meinem Vorstand und allen MItgliedern. Vielen dank für Eure Unterstützung! Die JuLis in Unterfranken sind ein starker Verband! Nun ist es allerindgs an der Zeit einen geordneten Übergang zu finden. Ich werde als Bezirksvorsitzender der JuLis Unterfranken zurücktreten. Als meinen Nachfolger freue ich mich den bisherigen stellv. Bezirksvorsitzenden Lucas von Beckedorff vorschlagen zu können, der als Kreisvorsitzender, aber vor allem als Programmatiker auf dem letzten Landeskongress sein Können mehr als unter Beweis gestellt hat.

Euer

Florian

  1. Termine
  2. Neues von den JuLis Unterfranken

1. Termine

  • 27. November Kreismitgliederversammlung der JuLis Würzburg um 19 Uhr im Theater Chambinzky in Würzburg
  • 30. November Bezirskongress der JuLis Unterfranken um 14 Uhr im Theater Chambinzky in Würzburg

Ihr seid zu allen Terminen und Veranstaltungen herzlich eingeladen.

Euer Tobi

2. Neues von dern JuLis Unterfranken

Liebe JuLis Unterfranken,

seit unserem letzten Newsletter haben wir zwei wichtige Ereignisse hinter uns gebracht. Zum einen unseren Landeskongress und zum anderen unseren Landesparteitag.

Auf unserem LaKo könnten wir mit zwei hervorragenden Ergebnissen unsere beiden LaVo Mitglieder erneut in den Landesvonstand bringen. Somit wir Dominik weiter als stellvertretender Vorsitzender für Presse agieren und Max wird weiterhin den Beisitzer für Technik besetzten. Leider hat es für Selina Sahin trotz geschlossener fränkischer Unterstützung in der Stichwahl nicht gereicht den Beisitzer für Techniker zu erreichen. Weiter setzt sich der LaVo nun zusammen aus Max Funke-Kaiser als Vorsitzender, als Stellvertreter bleiben Gina Pitter, Dominik Konrad und Nils Gründer im Amt, vervollständigt wird der Geschäftsführende Vorstand durch Gabriel Wölfl als Schatzmeister. Komplettiert wird der Vorstand durch die Beisitzer Anna Schnabel, Carl Schneegass, Tien Tran, Ramon König, Anton Blanke, Analena Wilhelm, Max Bruder und Maxime Beck.

In der Antragsberatung könnten wir unseren Leitantrag diskutieren, ändern und beschließen. Zudem hatten wir auch am Samstag morgen einen besonderes Ereignis, die erste geschlossene Fränkische Delegationsbesprechung. Ansonsten gab es natürlich noch weitere Spannende Anträge und eine sehr gute Lako-Party! Unseren Ausführlichen Bericht zum LPT sowie Berichte aus den Kreisverbänden und aus dem LaVo findet ihr im Nächsten Newsletter am Sonntag.
 
Euer Linus