Lucas Beckedorff
Würzburg, 21. Mai 2019

Bezirkskongress - Neues von den Jungen Liberalen Unterfranken

Liebe JuLis,
 
nach der Europawahl, bei der wir mit dem Ergebnis sicherlich nicht zufrieden sein können, stehen im kommenden Jahr die Kommunalwahlen an. Hier geht es um nicht weniger als die Verankerung vor Ort. Diese Basis hat uns vor einigen Jahren das politische Überleben gesichert und sollte auch künftig unsere größte Stärke sein. Die Probleme der Menschen vor Ort anzupacken ist für Liberale eine Selbstverständlichkeit. Unsere Aufgabe wird es nun sein die Bürger davon zu überzeugen, dass auch im kleinen Rahmen liberale Werte die besten Problemlöser sind.
Auf diesen wichtigen Wahlkampf wollen wir uns gemeinsam vorbereiten und ein weiteres Mal zusammen in ein neues Wahljahr blicken.
 
Liberale Grüße,
 
Florian

Inhalt

  1. Termine
  2. Bezirkskongress der JuLis Unterfranken in Aschaffenburg
  3. Bericht aus dem Landesvorstand
  4. Neues von den JuLis Aschaffenburg: Kreismitgliederversammlung
  5. Neues von den JuLis Bad Kissingen: Neugründung
  6. Neues von den JuLis Schweinfurt: Infostand zur Europawahl
  7. Neues von den JuLis Würzburg: Europatag mit Svenja Hahn

1. Termine

  • 31.05. Gründungstreffen der JuLis Bad Kissingen
  • 01.06. 16:00 Uhr Bezirkskongress der JuLis Unterfranken in der Stadthalle Aschaffenburg (Schlossplatz 1, 63739 Aschaffenburg)
  • 06.06. 18:00 Uhr Stammtisch auf dem Weindorf der JuLis Würzburg
  • 13.06. 18:00 Uhr AK Kommunales der JuLis Würzburg mit Sebastian Körber, MdL 
  • 25.06. 18:00 Uhr Kreismitgliederversammlung der JuLis Würzburg

2. Bezirkskongress der JuLis Unterfranken in Aschaffenburg

Liebe Junge Liberale Unterfranken,
liebe Freunde und Interessenten der Jungen Liberalen,

schon wieder neigt sich ein Amtsjahr dem Ende zu. Im kommenden Jahr stehen Kommunalwahlen an. Es geht dabei darum unsere Basis für die kommenden Jahre zu festigen. Auch für uns Junge Liberale gilt es hier wieder mitzugestalten. Gemeinsam können wir viel erreichen.
Ich lade euch sehr herzlich zu unserem Bezirkskongress am Samstag, den 01. Juni um 16:00 Uhr in der Stadthalle Aschaffenburg (Schloßplatz 1, 63739 Aschaffenburg) ein.

Als Tagesordnung schlage ich euch vor:

  1. Begrüßung
  2. Feststellung der form- und fristgerechten Ladung
  3. Wahl eines Tagungspräsidiums
  4. Rechenschaftsberichte
  5. Aussprache
  6. Entlastung des Bezirksvorstandes
  7. Wahl eines Bezirksvorsitzenden
  8. Festlegung der Anzahl weiterer Vorstandsmitglieder
  9. Weitere Wahlen zum Bezirksvorstand
  10. Wahl von Kassenprüfern
  11. Antragsberatung
  12. Verschiedenes
  13. Verabschiedung

Anträge reicht ihr bitte bei unserem Programmatiker Dominik Konrad (programmatik@julis- unterfranken.de) oder über Meine Freiheit (https://network.meine-Freiheit.de/programmdebatte/p/view/245) ein. 

3. Bericht aus dem Landesvorstand

Liebe unterfränkische JuLis,

hinter uns liegt nun der Europawahlkampf. Mit einer starken europäischen liberalen Stimme haben wir die Möglichkeit, Europa für die Herausforderungen der Zeit fit zu machen. 

Gemeinsam mit unseren Abgeordneten müssen wir aber auch das umsetzen, was wir uns auf die Fahne geschrieben haben - Europa besser machen! Unser Europa darf nicht von innen heraus zersetzt werden, wie es von manchen Seiten aus versucht wird. Aber es geht auch nicht nur darum, das Europa, wie es jetzt ist, zu bewahren. Europa muss sich den großen Aufgaben unserer Zeit annehmen und handlungsfähig sein! Europa muss wieder ein global player werden! Dafür braucht es dringend Reformen - nach innen wie nach außen! Nur so können wir auch weiterhin in Frieden, Freiheit und Wohlstand leben! Nur so können wir allen in Europa Chancen ermöglichen! 

Unsere Aufgabe als JuLis ist es dabei einmal mehr, die Arbeit konstruktiv-kritisch zu begleiten und mit guten Ideen voranzugehen. 

Wir als Junge Liberale Bayern haben bewiesen, dass auf uns Verlass ist. Mit 65 Posts zur Europawahl seit Kampagnenstart (03.04.), 78 Posts zur Europawahl insgesamt auf Facebook (seit 15. März) und 345 Stories auf Instagram haben wir einen Social Media Wahlkampf hingelegt, der seines Gleichen  sucht. Denn wir lassen uns unser Europa, unsere Zukunft nicht kaputt machen. Die 8 \% der FDP bei den Erstwählerstimmen in Bayern zeigen, dass wir ein gutes Potenzial haben. Darauf müssen wir aufbauen und weiter an uns arbeiten. Mit starken JuLis gilt es nun, die Weichen für die Kommunalwahl zu stellen. Ich bin davon überzeugt: Wir haben in Bayern auch das Potenzial für 15 \%+! Dafür müssen wir alle gemeinsam an einen Strang ziehen, strukturelle Maßnahmen ergreifen und progressiv in die Zukunft gehen. 

Mit der kommunalpolitischen Agenda „PIMP Your Hood - Sei ein Lokalheld“ haben wir Anfang Mai den ersten Eckpfeiler für die Kommunalwahl gesetzt. Erste weitere Vorab-Planungen wurden getroffen. Näheres erfährst Du zu gegebener Zeit. In den kommenden Wochen werden wir uns aber auch weiter auf verbandsinterne Strukturmaßnahmen konzentrieren. Mit dem IT-Lab, geleitet von unserem Max Bruder, arbeiten wir weiter an der Digitalisierung des Landesverbandes. Die Julisphäre befindet sich im Aufbau, steht aber schon jetzt allen Kreis- und Bezirksverbänden zur Verfügung. Die Arbeit an unserem Code of Conduct wird nach dem letzten Compliance Workshop (06.02. Würzburg) begonnen. Zudem werden die Ergebnisse aus dem Female Innovation Talks (06.06. und 07.06. München) mit einfließen. 

Neben den Arbeiten „Hinter den Kulissen“ ging Anfang Mai unser Podcast mit dem Namen Freiheitslobbyisten an den Start. Darin geben wir Einblicke in die Arbeit der JuLis Bayern - wer sind wir, was bewegt uns, was wir machen  - eben insights. Aber ebenso werden aktuelle politische Themen beleuchtet. Der Podcast ist auf verschiedensten Plattformen, wie z.B. Apple Podcasts, Spotify und Google Podcast verfügbar.

Am 17.05. ist die neuste Ausgabe des Juleo als eBook erschienen. Ab dieser Ausgabe gehen wir mit unserem Mitgliedermagazin neue Wege. Wir stellen das Magazin nun der gesamten Öffentlichkeit zur Verfügung. Was bedeutet das? Das Juleo ist bei Apple Books abrufbar und damit für jeden zugänglich. Für alle, die einen anderen Reader benutzen möchten, ist eine readerfähige Datei hinterlegt worden und per Mail zugegangen.

Wenn Du Fragen oder auch Anregungen zur Arbeit des Landesvorstandes hast, kannst Du Dich gerne bei mir melden. 

Beste Grüße 

Dein Dominik

4. Neues von den JuLis Aschaffenburg

Hendrik Frielingsdorf ist neuer Vorsitzender der JuLis Aschaffenburg 

Die Jungen Liberalen Aschaffenburg haben auf ihrer Kreismitgliederversammlung in Aschaffenburg am 16.05.2019 einen neuen Kreisvorstand, gewählt. Neuer Vorsitzender ist der 18-jährige Hendrik Frielingsdorf (Schüler aus Alzenau). Er folgt auf den bisherigen Vorsitzenden Johannes Rabl, der nach erfolgreicher Vorstandsarbeit aus Altersgründen aus den JuLis ausschied.

Hendrik Frielingsdorf erklärte nach seiner Wahl: „Ich freue mich sehr auf die gemeinsame Arbeit im Team! Bei den anstehenden Kommunalwahlen wollen wir die FDP sowohl inhaltlich als auch personell unterstützen Der Breitbandausbau oder die Sanierung des Sportplatzes sind doch Anliegen unserer Generation! Gerade in den Kommunen braucht es deshalb junge Kommunalpolitiker als Sprachrohr für unsere Anliegen. Unser Ziel ist es, die jungen Menschen vom Untermain für die Wahl zu begeistern und bestenfalls den ein oder anderen noch zur Kandidatur zu ermutigen.

Als Schatzmeister wurde erneut Andreas Kissig (Berater, 28, AB Schweinheim; Schatzmeister) gewählt. Künftig wird der neue Vorsitzende durch die Stellvertreter Lukas Bohn (Schüler, 18, Goldbach; Programmatik) und Markus Bohn (Jurastudent, 22, Goldbach; Presse- & Öffentlichkeitsarbeit) bei der Vorstandsarbeit unterstützt.

Den Vorstand komplettieren die Beisitzer Constanze Roth (Lehrerin im Referendariat, 30, Geiselbach), Carolin Grulms (Referentin, 31, Haibach), Max Bruder (IT-Kaufmann, 29, Großostheim) und Lukas Weigand (Ingenieur, 23, AB Obernau).

Auf der Kreismitgliederversammlung wurden zudem Anträge beraten. 

Scharfe Kritik üben die Jungen Liberalen an dem Verbot des regional beliebten Festivals „Unten am Fluss“. Die Jungen Liberalen Aschaffenburg fordern in ihrem Antrag den Stadtrat dazu auf, zu prüfen, ob die Veranstaltungsfläche nicht weiterhin zur Verfügung gestellt wird

Am 29.06. findet der nächste Stammtisch der JuLis Aschaffenburg auf dem Aschaffenburger Volksfest statt. Geplant ist eine Werbeaktion an der Hochschule.

Der neugewählte Kreisvorsitzende der JuLis Aschaffenburg, Hendrik Frielingsdorf (18, Schüler, Alzenau)

5. Neues von den JuLis Bad Kissingen

Anstehende Neugründung

Die JuLis Bad Kissingen stehen kurz vor ihrer Neugründung. Zur Koordination veranstalten sie am Freitag, den 31.05. um 18:30 Uhr ein Planungstreffen im Restaurant Ambiente in Bad Kissingen (Euersdorfer Straße 11, 97688 Bad Kissingen). Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Zu Gast sein wird auch der Bundestagsabgeordnete Prof. Dr. Andrew Ullmann.

6. Neues von den JuLis Schweinfurt

Infostand zur Europawahl

Am Samstag den 18.05.2019 trafen sich die FDP Schweinfurt und die Jungen Liberalen Schweinfurt zu einen gemeinsamen Infostand zur Europawahl. Zahlreiche Bürger informierten sich über das Parteiprogramm der FDP. Es wurden viele konstruktive Gespräche sowie lebendige Diskussionen geführt.

7. Neues von den JuLis Würzburg

Semester-Opening mit Max Funke-Kaiser

Ende April hatten die JuLis Würzburg ein Semester-Opening mit ihrem Landesvorsitzenden, Max Funke-Kaiser. Auch der Würzburger FDP-Bundestagsabgeordnete Andrew Ullmann war mit dabei. Max hat den zahlreichen Gästen einiges Spannendes aus der Tagespolitik und über liberalen Wohnungsbau erzählt.

Europatag mit Svenja Hahn

Am Europatag (09.05.) hatten die JuLis eine gemeinsame Aktion mit ihrer Bundes-Spitzenkandidatin und jetzigen Europaabgeordneten Svenja Hahn. Trotz des strömenden Regens trafen sich einige junge Liberale aus ganz Deutschland im Meegärtle (Veitshöchheim) um für eine gemeinsame Aktion zum Europatag. Die Gemeinde Veitshöchheim wurde ausgewählt, weil der künftige EU-Mittelpunkt in ihrem Ortsteil Gadheim liegen wird. Im Anschluss der Aktion ging es noch zu einer Wahlkampftour durch die Innenstadt. Zu Gast waren u. a. unser Landesvorsitzender Max Funke-Kaiser, der stellv. Bundesvorsitzende André Lehmann sowie der stellv. Landesvorsitzende von Baden-Württemberg, Roland Fink.

Die JuLis Würzburg mit einigen Gästen im "Meegärtle" (Foto: Meegärtle)

Programmatischer Arbeitskreis

Letzte Woche Donnerstag trafen sich die Jungen Liberalen Würzburg zu ihrem ersten Arbeitskreis Kommunalpolitik. Das Thema war "Verkehr und Infrastruktur". Unter Anleitung des Kreisprogrammatikers Moritz Beck sammelten die Teilnehmer einige Ideen, wie man das Zusammenspiel aller Verkehrsteilnehmer in Würzburg organisieren kann. Aus den Ideen wird eine Leitlinie zur Kommunalwahl entwickelt, der auch entsprechend bei der FDP eingebracht werden soll.

Europa-Kneipentour

Am Donnerstag, den 23.05. trafen sich die JuLis Würzburg gemeinsam mit der LHG zu einer Kneipentour. Gestartet wurde im Wohnzimmer. Ziel war es, zum Wahlkampfendspurt noch einmal einige Interessenten und Erstwähler für liberale Inhalte zu begeistern. Darüberhinaus beteiligten sich die JuLis an vielen Infoständen der FDP zur Europawahl.

Im Juni stehen bei den JuLis Würzburg auch wieder einige Termine an: Am 01.06. findet ihr Bezirkskongress ab 16:00 Uhr in der Stadthalle Aschaffenburg statt. Am 06. Juni treffen sie sich um 18:00 Uhr am Weindorf (Stand Martinzklause, Oberer Markt). Am 13. Juni findet um 18:00 Uhr der nächste AK Kommunales zum Thema "Wohnen und Bauen" mit Sebastian Körber, MdL, dem Vorsitzenden des Ausschusses für Bauen und Wohnen des bayerischen Landtages, statt. Der Ort wird noch bekanntgegeben. Am Dienstag, den 25. Juni findet die Kreismitgliederversammlung um 18:00 Uhr mit anschließendem Sommerfest (20 Uhr) in der Marina Hafenbar statt. Dort werden u. a. die Forderungen zur Kommunalwahl verabschiedet und ein(e) Spitzenkandidat(in) zur Kommunalwahl gewählt. Wie immer sind auch alle FDP-Mitglieder oder FDP-Sympathisanten auf den Veranstaltungen der JuLis herzlich willkommen und gerne gesehen.

Ich freue mich auf Euch,

Euer Lucas